Lima

Nach 29 Stunden Busfahrt sind wir eben in Lima angekommen. Sind mitten in Miraflores, einem touristischen Stadtteil mit vielen Autos und bunten Lichtern – endlich Großstadtfeeling 🙂

Die Busfahrt war übrigens echt absolut okay – bequeme Sitze, besseres Essen als im Flugzeug und eine humane Fahrweise.
Wir hatten nur etwa 1,5 Stunden Verspätung, weil wir an zwei Busunfällen vorbei gefahren sind (ausgebrannter Bus und zerstörtes Fahrerhaus -wir hoffen dass da alle überlebt haben…) und wegen des sehr formellen Grenzüberganges von Ecuador nach Peru. Ersteinmal anstellen in der Schlange für ‚Ausgang Ecuador‘ und dann erneutes Anstellen an der Schlange für ‚Eingang Peru‘. – Wir können echt froh sein, dass wir so einen Bürokratiekram nicht mehr machen müssen wenn wir durch Europa düsen!

Jedenfalls haben wir Kohldampf und gehen gleich mal was Essen in der Tupac Amaru Strasse 🙂
Wir berichten in den nächsten Tagen von Lima und unseren nächsten Plänen.
Liebe Grüße!!!